Gehören Sie zu den Besten? Zu denen, die Innovationen im Team mit auf den Weg bringen? Zu denen, die überzeugt sind, dass elektronische und innovative Prüfungsformate längst nicht mehr der Zukunft angehören? Dann warten wir auf Ihre Bewerbung! Denn diesen Job kann nicht irgendjemand machen - wir brauchen genau SIE!

Als Elternzeitvertretung suchen wir für unser Team im Bereich Studium und Lehre der Dekanatsverwaltung der Medizinischen Fakultät vorzugsweise zum 16.09.2022 einen

Folgende spannenden Aufgaben erwarten Sie:
  • Erarbeitung, Verbesserung und Zentralisierung von Qualitätsstandards im Bereich Prüfungen der Medizinischen Fakultät
  • Optimierung der Prüfungsqualität an der Medizinischen Fakultät insbesondere durch teststatistische Auswertungen
  • Entwicklung und Etablierung neuer praxisorientierter und kompetenzorientierter Prüfungsformate einschließlich der wissenschaftlichen Begleitung
  • Zentralisierung des Prüfungsmanagements
  • Konzeptionierung und Durchführung von Schulungen zu prüfungsrelevanten Themen
  • Aktive Mitwirkung und Vertretung des Standorts Ulm im Prüfungsverbund UCAN
Das bieten wir Ihnen:
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet an der Schnittstelle von Krankenversorgung und Lehre
  • Mitarbeit in einem engagierten, erfolgreichen Team in einer modernen Fakultätsverwaltung an einer Hochschule, die zu den besten und beliebtesten der jungen deutschen Hochschullandschaft gehört
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie und Möglichkeiten zur Weiterqualifikation
  • Mitwirkung an ständigen Verbesserungsprozessen in der Ausbildung unserer Studierenden
  • Vergütung nach TV-L sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Da die Stelle als Elternzeitvertretung vorgesehen ist, ist eine Befristung für zunächst 3 Jahre vorgesehen
Wir erwarten von Ihnen:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwerpunkt Projektmanagement
  • Vorzugsweise Berufserfahrung an einer Hochschule sowie Erfahrung mit der erfolgreichen Umsetzung von (Lehr-)Innovationen
  • Ein hohes Maß an Kommunikationskompetenz und Verantwortungsbereitschaft sowie eine effektive und qualitativ hochwertige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur zielorientierten interprofessionellen, interdisziplinären Zusammenarbeit im akademischen Umfeld